10 Dinge, die aus Retro-Spielen entfernt wurden, von denen Sie nichts wussten

Videospiele sind während ihrer Entwicklung häufig Gegenstand zahlreicher Änderungen und Entfernungen, sei es zur Einhaltung knapper Fristen oder aus Gameplay-Gründen. Einige dieser Schnitte sind unvergesslich, während andere weniger großartig sind. In diesem Artikel gehen wir auf zehn Cut-Features ein, die Sie aus klassischen Videospielen vielleicht noch nicht kannten.

1. GoldenEye 007: Vier James Bonds in einem

Eines der legendärsten Spiele des Nintendo 64, GoldenEye 007, hätte den Spielern die Chance bieten können, in die Rolle von vier verschiedenen James Bonds zu schlüpfen. Neben Pierce Brosnan wären im Mehrspielermodus auch Sean Connery, Roger Moore und Timothy Dalton im Spiel gewesen. Leider führten rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Schauspielergesichtern dazu, dass dieses vielversprechende Feature aufgegeben wurde.

2. Perfect Dark: Spielen Sie als Sie selbst

Perfect Dark, der spirituelle Nachfolger von GoldenEye, plante zunächst einen faszinierenden Spielfilm namens „Perfect Head“. Die Entwickler wollten den Spielern ermöglichen, mit der Game-Boy-Kamera ihr eigenes Gesicht in das Spiel zu importieren. Bedenken hinsichtlich des Missbrauchs der Funktion durch Trolle führten jedoch dazu, dass sie aufgegeben wurde.

3. Die geheimnisvollen Waldkatzen aus The Legend of Zelda: Twilight Princess

The Legend of Zelda: Twilight Princess erhielt bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2006 großes Lob, einige Fans waren jedoch enttäuscht, weil in einem Vorabtrailer kein mysteriöser Wald gezeigt wurde. Dieser Wald hätte frei erkundet werden können, aber er wurde zusammen mit den dort lebenden Katzen aus dem letzten Spiel entfernt, was viele Spieler unzufrieden machte.

4. Super Mario Bros 3: Unbenutzte Levels

Das ist üblich Ebenen Während der Entwicklung eines Spiels entfernt werden, aber in Super Mario Bros. 3 wurden viele Beta-Level im Code des Spiels beibehalten. Einige dieser Level waren gut gestaltet, aber sie waren nie Teil des endgültigen Erlebnisses. Die Entdeckung dieser ungenutzten Levels war eine Überraschung für die Fans, und einige waren so gut gemacht, dass sie ihren Platz im Spiel verdient hatten.

5. Link und Samus wurden aus Marvel Ultimate Alliance geworfen

Marvel Ultimate Alliance war berühmt für seine große Auswahl an Superhelden, aber die Entwickler versuchten, Link und Samus in die Wii-Version aufzunehmen. Nintendo war jedoch damit nicht einverstanden und die Charaktere wurden aus dem Spiel entfernt, nachdem sie in eine Demo auf Basis der PlayStation 2-Version aufgenommen worden waren, was Nintendo überhaupt nicht gefiel.

6. Mega Man: Das Bond-Man-Rätsel

Das erste Mega Man-Spiel hätte einen Charakter namens Bond Man enthalten sollen, basierend auf einem Bild, das aus Beschreibungen stammt. Obwohl Bond Man nicht Teil des Spiels war, führte seine Beliebtheit bei den Fans schließlich dazu, dass er in anderen Mega Man-bezogenen Medien auftrat.

7. NBA Jam: Mortal Kombat-Kämpfer entfernt

In der NBA Jam Tournament Edition wurden Mortal Kombat-Charaktere wie Scorpion, Sub-Zero, Reptile und Raiden heimlich hinzugefügt. Diese Aufnahme gab jedoch Anlass zu Bedenken und wurde nach einer Gegenreaktion der NBA entfernt.

8. The Legend of Zelda: Link's Awakening – Koop-Modus für zwei Spieler

The Legend of Zelda: Link's Awakening sollte eigentlich einen Zwei-Spieler-Koop-Modus bieten, aber auf diese Funktion wurde während der Entwicklung verzichtet. Spieler mussten bis zur Veröffentlichung von Four Swords im Jahr 2002 warten, um ein kooperatives Abenteuer mit Link zu erleben.

9. Contra für NES: Der versteckte Level-Selektor

Contra für NES war extrem schwierig, aber die japanische Version des Spiels enthielt eine versteckte Levelauswahl, die es den Spielern ermöglichte, auf jedem Level zu beginnen. Diese Funktion wurde aus der nordamerikanischen und europäischen Version entfernt, sodass die Spieler tun können, was sie können.

10. Super Mario Bros.: Als Mario eine Waffe hatte

In frühen Versionen von Super Mario Bros. war Mario mit einem Gewehr und einer Laserpistole bewaffnet. Diese Waffen wurden jedoch entfernt, um der Figur ein freundlicheres Aussehen zu verleihen, und hinterließen eine seltsame Geschichte über einen bewaffneten Klempner.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Videospiele voller faszinierender Cut-Features sind, von gelöschten Charakteren bis hin zu ungenutzten Levels. Diese Kürzungen sind ein integraler Bestandteil des Entwicklungsprozesses, wecken aber immer auch die Neugier der Spieler. Videospiele entwickeln sich ständig weiter und wer weiß, welche faszinierenden Funktionen uns in Zukunft erwarten?

Flex-Arcade

Flex-Arcade

Flex-Arcade

Über

Wir bei FLEX lieben Videospiele, es ist diese Leidenschaft, die unsere Kindheit (und vielleicht Ihre!?) erschütterte, die uns zu diesem Abenteuer antreibt, hervorragende Maschinen zu entwerfen und herzustellen, um die besten Titel der jungen Geschichte der Videospiele nachzuspielen. Wir produzieren ein „ready to play“-Sortiment, führen aber auch Sonderbestellungen für einzigartige und charaktervolle Arcade-Terminals aus, beispielsweise unter Verwendung der Basis eines 300-Liter-Weinfasses oder einer Munitionskiste der französischen Armee! Wir stehen Ihnen für Ihre Projekte zur Verfügung, teilen Sie Ihre kühnsten Träume, wir lieben es, sie wahr werden zu lassen.

Die neuesten Artikel

Folge uns auf Facebook

Montieren Sie Ihr Terminal selbst (Tutorial)

Werbung

0
Ihr Warenkorb ist leer!

Anscheinend haben Sie noch keine Artikel in Ihren Warenkorb gelegt.

Produkte durchsuchen
Angetrieben durch Caddie
de_DE